Tagiatelle
  • 2 Presse
  • 20 min
Zurück zur Übersicht

Tagliatelle mit Rotkohl und Hähnchenfilet

Hak Rokomast 370 Du 8720600099106 1709039 Front

Rotkohl mit Apfel

Neben einfachem Rotkohl bietet HAK auch eine inzwischen klassische Ergänzung an: Rotkohl mit Apfel. Dadurch wird der Rotkohl herrlich frisch und extra schmackhaft.

Produkt anzeigen

Die gebrochenen Tagliatelle den Anweisungen auf der Verpackung gemäß garen.

Hähnchenstücke mit dem ausgepressten Knoblauch in ein wenig Öl langsam braten.

Inzwischen den Rotkohl in einem Topf, unter rühren, erwärmen.

Crème Fraîche zum fertig gebratenen Hähnchenfleisch geben und kurz köcheln lassen.

Nudeln abgießen und die Hähnchenmischung unterrühren, und Tagliatelle dazugeben.

Tagliatellemischung auf einen Teller geben und in der Mitte eine Kuhle machen.

Rotkohl in die Kuhle geben.

Mit Korianderblättern garnieren.

Auch lecker!

  • 1 kleines Glas HAK Rotkohl mit Apfel (370 ml)
  • 125 g Hähnchenbrustfilet, in Stückchen geschnitten
  • 1 ausgepresste Knoblauchzehe
  • 150-200 g gebrochene Tagliatelle
  • 100-125 ml Crème Fraîche
  • 1 El. Olivenöl
  • Fein geschnittene Korianderblätter