Chou Rouge Pommes Grenailles Et Filet De Poulet
  • 3 Presse
Zurück zur Übersicht

Rotkohl mit Kartöffelchen und Hähnchenbrustfilet

1

Rotkohl

Rotkohl ist ein köstliches Gemüse, das bei HAK nach einem Spezialrezept zubereitet wird. Rotkohl ist ein typisches Saisongemüse und schmeckt sehr gut zu Wild oder Hackfleisch, aber auch in Eintopfgerichten und sogar zu Nudeln.

Produkt anzeigen

Senf, Honig und Thymian für die Marinade vermengen, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Hähnchenbrustfilets mit der Marinade bestreichen und 50-60 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Olivenöl in 2 Bratpfannen erhitzen und Hähnchenbrustfilets und Kartöffelchen langsam darin anbraten (ca. 20 Minuten).

Kurz bevor die Hähnchenbrustfilets und die Kartoffeln gar sind, den Rotkohl in einem Kochtopf langsam erwärmen – nicht kochen.

Zwiebel fein schneiden und die letzten 2 Minuten mit den Kartoffeln mitbraten.

Schnittlauch für die Garnitur der Kartoffeln hacken.

TIPP: Für 4 Personen 2 Gläser Rotkohl 370 ml bereiten oder frischen Salat dazu servieren.

Auch lecker!

  • 1 Glas HAK Rotkohl 710 ml
  • 600 g vorgegarte Kartöffelchen
  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • Olivenöl ca. 40 g
  • 1 kleine Zwiebel
  • Einige Halme Schnittlauch
  • Für die Marinade (glutenfrei)
  • 3 El. Honig
  • 1 El. grober Senf
  • Getrockneter oder frischer Thymian nach Geschmack, etwa 1 Tl.
  • Pfeffer und Salz