DIE GRÜNE KÜCHE VON HAK

DIE GRÜNE KÜCHE VON HAK

Gemüse und Hülsenfrüchte sind nachweislich gut für die Gesundheit, das wissen fast alle. Sie stecken voller Vitamine, Ballaststoffe und pflanzlicher Proteine. Wenn Sie sich für eine pflanzliche Ernährung entscheiden, leisten Sie nicht nur einen Beitrag für Ihre Gesundheit, sondern auch für die unseres Planeten. Denn die meisten Gemüse- und Pflanzenprodukte haben eine geringe Klimabelastung.

UNSERE MISSION

Menschen dabei zu unterstützen, mehr Gemüse und Hülsenfrüchte zu essen.

In der Grünen Küche von HAK zeigen wir, was wir tun, um dies zu erreichen. Und wie wir unsere Produkte mit den geringstmöglichen negativen Auswirkungen auf den Planeten anbauen und verarbeiten. Unser Fokus liegt auf Gesundheit und Konsum, sowie auf Anbau und Produktion.

Gesundheit und Konsum

GEMÜSE UND HÜLSENFRÜCHTE: IMMER SCHMACKHAFT

Im Durchschnitt essen drei Viertel der Niederländer etwa 131 Gramm Gemüse pro Tag, das ist etwas mehr als die Hälfte der empfohlenen Tagesdosis. Auch bei den Hülsenfrüchten darf es noch etwas mehr sein. Hier werden nur 30 Prozent der wöchentlich empfohlenen Menge erreicht. Da ist noch Luft nach oben!

Wir helfen Ihnen, damit Sie möglichst oft mehr Gemüse und Hülsenfrüchte essen. Kompliziert? So schlimm ist es nicht. Mischen Sie zum Beispiel Erbsen unter die Pasta. Oder geben Sie ein paar grüne Bohnen in den Salat, für extra Biss. Oder probieren Sie Kichererbsen in Ihrer Suppe. So einfach ist es. Hülsenfrüchte sind reich an pflanzlichen Proteinen. Sie sind echte Kraftpakete von Mutter Natur und eine wunderbare Alternative für einen fleischlosen Tag.

Sie wissen nicht, was Sie mit Gemüse oder Hülsenfrüchte zubereiten können? In unserem großen Sortiment gibt es immer eine Lösung für fast jede erdenkliche Mahlzeit. Sie finden bei uns Zutaten, Bestandteile und fast fertige Produkte.

NUTRI-SCORE

Wir haben mit der Einführung des Nutri-Score-Logos auf unseren Produkten angefangen. So helfen wir Ihnen, beim Einkauf eine gesündere Wahl zu treffen: mehr Gemüse im Einkaufskorb oder Einkaufswagen.

WEITERE INFORMATIONEN ZUM NUTRI-SCORE »

Produktion und Anbau

BEWUSSTER ANBAU IN DER REGION

Es gibt noch mehr positive Dinge über Gemüse und Hülsenfrüchte zu erzählen. Denn sie sind nicht nur gut für Ihre Gesundheit, sondern auch besser für die Umwelt und das Klima. Das meiste Gemüse und die meisten Hülsenfrüchte haben eine geringe Klimabelastung. Sie werden mit Rücksicht auf die Erde, auf der sie wachsen, angebaut und stammen so weit wie möglich aus niederländischem Anbau.

Braune Bohnen und Kapuzinererbsen kommen zum Beispiel aus Zeeland und der Rotkohl aus dem Land van Heusden und Altena. Fast das gesamte HAK-Gemüse wächst in einem Umkreis von 125 Kilometern um Giessen in Nord-Brabant. Dort befindet sich unsere Fabrik und dort wird das Gemüse verarbeitet.

ON THE WAY TO PLANETPROOF

Obwohl wir jetzt schon Gemüse und Hülsenfrüchte verarbeiten, die verantwortungsvoll angebaut werden, gehen wir noch einen Schritt weiter. Alle Produkte, die innerhalb dieses 125-Kilometer-Radius angebaut werden, müssen bis 2021 das On the Way to PlanetProof-Gütesiegel erhalten. Dafür zahlen wir den Erzeugern einen Zuschlag für ihren Aufwand. Der erste On the Way to PlanetProof Rotkohl von HAK ist mittlerweile im Handel erhältlich. Spinat, Rote Beete und Sauerkraut und alle anderen werden bald folgen!

WEITERE INFORMATIONEN ZU ON THE WAY TO PLANETPROOF »

Auch in der grünen Küche

Wir werden unsere Mission nur erreichen, wenn wir eng mit Partnern zusammenarbeiten, die das gleiche anstreben: den Verbrauch von Gemüse und Hülsenfrüchten weiter zu steigern.